*
intro_2009
das_portal

 DAS INFORMATIONSPORTAL FÜR ABU DHABI & DIE VAE

buttons_rechts
suche-2009
  
2_br


Menu
TrafficFeed
Swarovski

Swarovski - The Magic of Crystal

twu
Abu Dhabi, New York und Klettwitz - die Red Bull Air Race-Show
04.08.2010 14:25 (773 x gelesen)

City-Top’s Verlag GmbH für Red Bull Air Race: Beim Red Bull Air Race werden speziell konzipierte Rennmaschinen eingesetzt: Sie wurden konstruiert, um in der Luft maximal wendig und windschnittig sein zu können. Somit stehen sie in der Entwicklung und Technik an der Spitze der Leichtflugzeugbautechnologie.

Trotzdem muss jedes Teil an der Rennmaschine robust sein und bis zu 12 G standhalten können. Deshalb müssen die Flugzeuge extrem leicht sein (etwa 540 kg) und das nicht allein wegen der Fliehkräfte. Ihr geringes Gewicht, kombiniert mit dem hochgradig empfindlichen Lenksystem, sorgt für eine Wendigkeit, die normale Flugzeuge, selbst moderne Kampfjets, nicht aufweisen. Zudem verfügen sie über ein hohes Leistungsgewicht und kleinstmöglichen Widerstand.

 



Eine Steilkurve bei Höchstgeschwindigkeiten stellt für sie keine Schwierigkeit dar. Nur die erfahrensten Piloten der Welt, sind in der Lage diese High-Tech-Maschinen zu fliegen. Drei Flugzeugtypen erfüllen die strengen Kriterien und kommen beim Red Bull Air Race zum Einsatz. Neun der 15 Piloten, darunter Paul Bonhomme, Hannes Arch und Matthias Dolderer fliegen in dieser Saison die Edge 540. Die MXS-R wird unter anderem von Nigel Lamb und Matt Hall geflogen. Peter Besenyei setzt seit dem Rennen in Windsor den Corvus Racer 540 ein, der in seiner Heimat Ungarn von Corvus Airkraft gebaut wird.

Matthias Dolderers Diary: „Hallo zusammen! Abu Dhabi, Rio de Janeiro, New York, Klettwitz. Klingt auf den ersten Blick vielleicht nicht spektakulär, aber mir gefällt die Location hier richtig gut. Die Leute sind freundlich und ich habe das Gefühl, dass sich die ganze Region auf das Red Bull Air Race freut. Ich bin sicher, dass am Wochenende eine Stimmung sein wird, wie in einem Fußballstadion. Übrigens: Heute habe ich erfahren, dass ich beim Fly-In am Mittwoch als Erster fliege und damit auch der erste Pilot überhaupt bin, der jemals mit einem Flugzeug auf dem EuroSpeedway Lausitz landen wird. Cool, oder? Smoke on!“

Hintergrundinfos: Letzte Woche wurde auf dem EuroSpeedway Lausitz die Landebahn verlängert und auch die Markierungsarbeiten abgeschlossen. Nun stehen am Anfang und am Ende zwei geheimnisvolle Zahlen: „08“ und „26“. Aber was bedeuten sie? 26. August wäre drei Wochen zu spät, 8 Rennen mit 26 Piloten? Auch falsch. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Sie zeigen die Himmelsrichtung an. Landebahnen werden mit einer Kennung markiert, die sich an den Gradzahlen auf einem Kompass orientieren – eine Bahn mit der Nummer 36 führt nach Norden, die 18 in den Süden. Die Piloten können die Zahlen schon von weitem erkennen und so die Windverhältnisse besser einschätzen. Da eine Landebahn in beiden Richtungen genutzt werden kann, hat sie auch meist zwei Nummern, die immer eine Differenz von 18 aufzeigen.

Wir danken dem Team von Matthias Dolderer für die Exclusiv-Informationen! Weitere Details zur Red Bull Air Race-Weltmeisterschaft 2010 sind zu finden unter www.redbullairrace.com und unter www.halloabudhabi.de


Ansprechpartner:
City-Top's Verlag GmbH
Frau Mona Isabell Lederer
Zuständigkeitsbereich: Presse
Mandrystr. 4
74074 Heilbronn, Germany
E-Mail: m.lederer@valcoma.de
Telefon: +49 (7131) 64904-40
Fax: +49 (7131) 64904-13

City-Top’s Verlag GmbH ist ein Fachverlag für Informationsdienste. Die Verlag GmbH präsentiert Informationen über Firmen oder Unternehmen und berichtet über aktuelle Geschehnisse im Netz oder in Form von Printmedien.

Das Berichtsspektrum der Redakteure ist breit gefächert. Durch die etlichen Presseverteiler der Verlag GmbH erreichen die Pressetexte Tausende von Leser. Fundierte Recherche und das Zusammenspiel von interessanten Texten und gutem Bildmaterial lassen die Resonanzen auf die Pressetexte und die Printmedien der Verlag GmbH sehr positiv ausfallen.

Zusammen mit unserem Partner, der Worldsoft Internet Agency, bieten wir CMS-Entwicklungen an. Content-Management-Systeme (kurz CMS) sind Anwendungsprogramme zur Erstellung von Internetseiten.
Das tolle und innovative an CMS: Individuelle und aussagekräftige Homepages sind ohne Programmier-Kenntnisse und ohne HTML-Wissen möglich. Informieren Sie sich über die erstklassigen Möglichkeiten unter www.city-tops.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Artikeln und bedanken uns über Ihren Veröffentlichungshinweis. Für weitere Informationen in Sachen Text und Bild stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter_2009

Sie möchten über alle Neuigkeiten aus dem Boomland Abu Dhabi präzise auf die Schnelle und automatisch informiert werden?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!


Platzhalter_1_1


RSS-Feed

MAP_grau

?My Advertising Pays, It Pays To Be On M.A.P!

Social -Pott

Facebook Digg Del.icio.us Technorati StumbleUpon Mr. Wong Oneview Linkarena Seekxl Folkd Reddit Jumptags Webnews Ma.Gnolia Icio Favoriten BoniTrust Simpy Slashdot Furl Blinklist Blogmarks Diigo Newsvine Kledy.de Bookmarks.cc Newsider Yigg Spurl Netvouz Social Bookmarking Tool Bookmarks.at Newskick Shop-Bookmarks Seoigg Linksilo Readster Power Oldie Google Yahoo

Google_Suche
 
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail